MATTHIAS MEIER (SCHLAGZEUG)

Guten Tag!

Ich heisse Matthias Meier und bin der Bandleader und Schlagzeuger von MM3. Am meisten freut es mich, wenn Sie zu meinem Rhythmus tanzen und schwitzen. Dass ich nicht ganz taktlos daherkomme, verdanke ich meinem Musikstudium. Dort erlernte ich auch das Handwerk des Arrangements, von dem Orchester oder A-Capella-Chöre profitieren. Wenn nicht gerade ein Konzert ansteht oder meine Schlagzeugschüler lernen, wie sie ihre Eltern am Sonntagmorgen am besten wecken können, fröhne ich einem für Musikerfinger nicht ganz vorteilhaften Hobby, dem Klettern. Ob in einer Felswand oder auf einem gefrorenen Wasserfall – die Schwerkraft und ich sind eigentlich nie einer Meinung. Ganz anders sieht es im MM3 aus: Ein starkes Team spielt starke Musik!

Erfahren Sie es selber, wenn wir an Ihrem Anlass spielen...

 

MICHELE PAGLIARULO (KLAVIER)

Hallo!

"Wer ist Frank Sinatra?" werden Sie sich fragen, wenn Sie auf der Bühne keinen einzigen Platz mehr zum Tanzen finden. Mit meinem Entertainement sorge ich dafür, dass niemand auf seinem Stuhl sitzen bleiben möchte. Was der Autor mit der Schreibmaschine, erzähle ich mit den Tasten und als gebürtiger Italiener singe ich für Sie italienisch, englisch, französisch und deutsch. Auch ich habe ein Musikstudium hinter mir und bin ständig daran, mich musikalisch weiter zu entwickeln. An meiner eigenen Musikschule unterrichte und fördere ich meine Schüler in verschiedenen Bandprojekten – meine hausgemachte Konkurrenz sozusagen. Ich würde mich freuen, Sie an Ihrem Fest kennezulernen. Als Hobby-Tennisspieler sage ich nur: der Ball liegt nun bei Ihnen...

Bis bald, euer Michele Pagliarulo

 

ELIAS KOHLI (BASS)

Guten Tag!

Mein Name ist Elias Kohli und ich könnte mit meinen fünf Basssaiten fünf Leute fesseln. Lasse ich sie jedoch am Instrument dran, fessle ich damit fünfhundert Leute! Ich bin mit Matthias und Michele seit unserem Studium befreundet. Schon damals sorgte ich mit meinem Instrument für den musikalischen "Boden" in unseren Songs. In meiner Freizeit lege ich gerne mal ein paar Literaturstunden ein oder beschäftige mich mit elektronischer Musik. Unterwegs mit MM3 jedoch schätze ich die Enfaltungsmöglichkeiten in der Live-Musik. Geniessen dürfen wir an jedem Anlass auch die Gastfreundschaft unserer Auftraggeber, das gute Essen und natürlich die Freude der Gäste an unserer Musik.

 

Drucken